Formen- und Modellbaugießharze

Formen- und Modellbaugießharze - Polyurethan-, Epoxid- und Polyharnstoffsysteme!

▪ RAKU® TOOL Gießharze sind in verschiedenen Temperaturbeständigkeiten und Topfzeiten (verschiedene Härter) erhältlich. Die RAKU® TOOL Gießharzpalette umfasst Epoxid-, Polyurethan- und Polyharnstoffsysteme, die sowohl im Voll- als auch Frontguss verwendet werden können.

Vollguss – Vorteile: schneller, einfacher Arbeitsprozess; kein Einsatz von Oberflächenharz, geeignet für kleinere und größere Gießlinge.
Frontguss – Vorteile: es wird weniger Gießharz benötigt; der Gießling ist durch den geringen Schrumpf maßstabiler, spezielle Oberflächeneigenschaften sind erzielbar (von flexibel bis hart), für größere Gießlinge geeignet.

Haupteigenschaften: sehr gute Verarbeitbarkeit, gutes Entlüftungsverhalten, sehr gute Chemikalienbeständigkeit, Abrasionsbeständigkeit, harte Oberflächen.
Anwendungsbereiche: RAKU® TOOL Gießharze werden hauptsächlich zur Herstellung von Gießereimodellen, Kopiermodellen, Lehren und Vorrichtungen, Arbeitsmodellen für die Keramikindustrie sowie im allgemeinen Modellbau eingesetzt.

RAKU® TOOL Schnellgießharze können gefüllt oder ungefüllt und so wahlweise in dünnen oder dicken Schichten mit unterschiedlichen Topfzeiten vergossen werden. 
Eigenschaften: einfach zu mischen, schnelle Durchhärtung und Entformung, gute Feuchtigkeitsbeständigkeit, sehr hohe Festigkeit und sehr gute Wärmeformbeständigkeit.
Anwendungsbereiche: fertigen von Gießereimodellen, Kernkästen, Negativen, Formplatten, Kontrollabgüssen, Kopiermodellen, Vakuumtiefziehformen sowie Formaufnahmen zum Beschneiden von Prototypteilen.

RAKU® TOOL Rapid Prototyping Gießharze  bieten ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis bei der Produktenwicklung – durch eine Verkürzung der Arbeitszeit, einfache, schnelle Imitation von Thermoplasten und die Möglichkeit während des Arbeitsprozesses Änderungen vornehmen zu können.

Die mit den 2-K Polyurethan-Gießharz einfach und schnell angefertigten, hochqualitativen Funktionsprototypenteile und Kleinserien  simulieren mit einer Vielzahl an Materialien wie PP, PE, ABS und Gummi.

▪ RAKU® TOOL Infusionssysteme sind Zweikomponenten-Produkte und finden hauptsächlich im Composite-Bereich Anwendung. Sie sind lösungsmittelfrei, besitzen eine mittel bis hohe Temperaturbeständigkeit, sehr gute Benetzungs-, Fließ- und Prozesseigenschaften, sehr gute Festigkeit und eine lange Topfzeit. Es können extrem leichte, trotzdem stabile Teile erzeugt werden.

 

Menü schließen