Leiterplatten- und Schraubensicherungslacke

Schützen von Schrauben, Platinen oder anderen Bauteilen.

Zur Beschichtung von bestückten Leiterplatten stehen mit der RC-Serie von ISO-Elektra,  Lacke zum Tauchen und für Dünn- oder Dicktschichtanwendungen zur Auswahl.
Zur Sicherung von Schrauben oder Bauteilen hat man die Wahl zwischen lösemittelhaltigem oder lösemittelfreinem Beschichtungsmaterial. Die Leiterplattenlacke ISO RC 2050 und 4000 sind chemisch härtende bzw. physikalisch trocknende Beschichtungsstoffe, welche bestückte Leiterplatten vor schädigenden Einflüssen wie  Feuchtigkeit oder aggreive Umgebung schützen.

Der ausgehärtete Lack behindert das versehentliche Lösen von Schraubverbindungen, Muttern und anderen Bauteilen. Außerdem  kann leicht festgestellt werden, ob an Schrauben, Muttern usw.  manipuliert wurden – Beschädigung der Lackschicht.  Der Lack läuft von senkrechten Flächen nicht ab, er wird durch Auftropfen auf das saubere Teil verarbeitet.
Die Lacke der ISO RC-Produktgruppe werden als Tauchlack zur teilweisen oder vollständigen Beschichtung von Platinen verwendet. Durch Streichen oder Tauchen des Bautreils lassen sich beliebige Schichtstärken erzielen.

ISO-Elektra Polyurethan und Epoxid-Vergussmassen
Leiterplatten-, Schraubensicherungs- und Tauchlacke
Menü schließen